Erster Brief von “Caesar” Alastor Moody

Hallo liebe Familie Steinhörster,
ich habe schon viel erlebt in der kurzen Zeit und Frauchen sagt, ich mache viel Unsinn. Ich finde es toll, die Balkontür abzuschlecken,
die Geschirrhandtücher kann man wunderbar herrumfliegen lassen oder das Altpapier, das kurz im Flur zwischengelagert ist, schreddern. Auch die Fußmatte läst sich wunderbar tragen oder der Katze das Kissen aus dem Korb klauen und in ihrem Korb schlafen usw. usw.
Viele Grüße aus Tangstedt
Caesar
       mit Kora, Assya, Wolke, Cissy (Katze) Frauchen Petra und Herrchen Holger