Erster Brief von “Derrick” Albus Dumbledore

Hallo ihr Lieben, ich halte Frauchen hier schön auf trapp, aber seid ein paar Tagen lässt die es hier ganz schön laut werden wenn ich mal einen Schuh oder diese hässliche Garten – Sprenger – Blume zerstöre und fresse (aber die Blume war in Frauchen´s Sinne und die ist froh das sie jetzt in den Müll kann :-) … Wenn ich Clarissa auf der Spieldecke näher komme wird Frauchen noch “lauter und knurrt” fast – da halte ich mich jetzt lieber fern :-) schließlich gibt es im Anschluss immer Kuscheln XXXXLLLL wenn ich brav war und das gefällt mir sehr. Am Mittwoch und Donnerstag beginnt “der Ernst des Lebens” und Frauchen und ich werden mal 2 Hundeschulen testen – und schauen wo wir da Martin Ritter oder wie der aus dem Fernsehen heisst treffen..! Also ansonsten geht es mir Hundewohl ich hoffe ihr kommt mich bald mal wieder mit der Rasselbande besuchen…Wau wau Euer Derrick und Adoptivfamilie

P.S. gestern bin ich ein gaaaaannnnz lieber Hund auf einer Hochzeit hinter Frankfurt gewesen, ich bin pro Fahrt 180km gefahren auf dem Hinweg im Kofferraum in meinem Hundebett und auf der Rückfahrt hat Frauchen mich auf der Rückband 2 Stunden lang auf dem Schoß gekrault – herrrrrrlischhhhh sage ich Euch! Also 360km Autofahrt und ein tolles Fest im Festsaal ohne Probleme allerdings wusste ich erst nach 7 Stunden das ich auch ausserhalb von unserem Garten in Odenthal mal “klein machen” darf…